Gabelzinken und Gabelverlängerungen für Stapler

Nähere Informationen finden Sie in unserem Gabelzinken-Katalog.

Gabelzinken dienen bei Gabelstaplern zur Aufnahme von Lasten und sind Sicherheitsteile, die stärkster Beanspruchung unterliegen. Eine regelmäßige Verschleißprüfung der Gabelzinken von Staplern ist daher unbedingt notwendig. Ein Verschleiß von 10 % der ursprünglichen Nenndicke der Gabeln hat bereits eine Reduzierung der Nenntragkraft um ca. 20 % zur Folge. Die angebotenen Gabelzinken haben die Materialgüte 30 Mn 5mod. und können bis zu einer Länge von 2400 mm und einem Querschnitt von bis zu 250 x 100 mm (Tragkraft bis zu 21 Tonnen) in kürzester Zeit frachtfrei angeliefert werden.

Sonderanfertigungen von Gabelzinken für Gabelstapler, wie Querschnitte bis zu 450 x 220 mm und Traglängen von 5000 mm (Tragkraft bis zu 250 Tonnen x 1000 mm LSP), haben eine Lieferzeit von ca. 6 Wochen. Des Weiteren können durch Freiformschmieden und Vollvergüten verschiedener Materialgüten bei Gabelzinken Streckgrenzen von über 1300 N/mm² erreicht werden, wodurch z. B. Gabeln für Sondereinsätze hergestellt werden können, welche bei einem Querschnitt von 100 x 45 mm eine Tragkraft von 5,98 Tonnen x 500 mm LSP je Paar aufweisen (Preis auf Anfrage). Angebote über Klappgabelzinken, Gabelzinken mit mechanischer Gabelverlängerung, Gabelzinkenschutz, Tragdorne und Teppichdorne erhalten Sie natürlich auf Anfrage.

Gabelverlängerungen sind die ideale Lösung, wenn zeitweise Lasten gehoben werden müssen, die wesentlich länger als die Gabelzinken des Staplers sind. Eine Gabelverlängerung lässt sich schnell und bequem von einer Person auf die Gabelzinken des Gabelstaplers aufschieben. Die Sicherung erfolgt durch einen Steckbolzen, der hinter dem Gabelrücken verriegelt wird. Man unterscheidet bei der Gabelverlängerung zwischen der "offenen Ausführung" (gute und preiswerte Lösung für leichte Transportaufgaben mit Gleichstreckenlasten) und der "geschlossenen Ausführung" (für mittlere und schwere Transport-Aufgaben mit Gleichstrecken- und Punktlasten). Die Gabelverlängerung muss in der Länge zu mindestens 60 % von der vorhandenen Gabel des Gabelstaplers unterstützt werden.

Weitere Informationen über Gabelzinken, Gabelverlängerung, Hubmastprofile, Hubketten, Mastrollen, Kettenrollen und alles was mit dem Hubmast am Gabelstapler zusammenhäng finden Sie hier.

Rückruf anfordern